Tennis für alle: TC Harsewinkel nimmt an deutschlandweitem Projekt teil

Tennis ist seit jeher eine der beliebtesten Sportarten der Deutschen: Insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie stellt der Tennissport eine ungefährliche Möglichkeit der sportlichen Aktivität dar. Nicht nur, dass Tennis im Freien ausgeübt wird, auch der große Abstand zwischen den Spielpartner*innen sorgt für entsprechende Sicherheit und kann zudem bis ins hohe Alter bedenkenlos gespielt werden.

Wer schon immer mal in die Sportart reinschnuppern wollte, hat dazu jetzt die ideale und kostenlose Möglichkeit. Denn der TC Harsewinkel beteiligt sich als Partner Club an einem bundesweiten Tennisprojekt und bietet allen Sport-Interessierten die Möglichkeit, Tennis kostenfrei auf seiner Vereinsanlage zu testen. Damit ist der TC Harsewinkel Teil der deutschlandweiten Kampagne „Generali Tennis Starter“, die durch den Deutschen Tennis Bund (DTB) und dessen Partner Generali ins Leben gerufen wurde.

Von Mai bis Oktober 2022 läuft die Aktion und alle Interessierten können sich unter starter.tennis.de informieren und einen Schnuppertermin beim TC Harsewinkel buchen.

„Die Aktion ermöglicht zum zweimaligen kostenlosen Tennis spielen bei uns auf der Anlage – alles ganz unverbindlich. Entweder in Form vom freien Spielen mit einem Freund oder einer Freundin oder unter Anleitung eines Trainers. Schläger und Bälle werden ebenfalls zur Verfügung gestellt,“ sagt Diana Hagemeyer, Jugendwartin beim TC Harsewinkel.

Weitere Informationen rund um den Generali Tennis Starter gibt es auf der DTB-Homepage unter www.dtb-tennis.de/Tennis-Starter und natürlich auf starter.tennis.de.

Bei Fragen zum Generali Tennis Starter des TC Harsewinkel e.V. wendet euch bitte an:

Diana Hagemeyer, jugendwart@tc-harsewinkel.de, Telefon: 0179/2200178, https://tc-harsewinkel.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen