Unfallflucht geklärt – Notiz hinterlassen

(ots) Am Dienstagnachmittag (13.07., 15.45 Uhr) beschädigte ein zum Zeitpunkt unbekannter Mazda-Fahrer auf der Münsterstraße den BMW eines 44-jährigen Harsewinkelers.

Der Mazda-Fahrer hinterließ eine Notiz mit seiner Erreichbarkeit und fuhr davon, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und eine angemessene Schadensregulierung zu gewährleisten.

Die Ermittlungen führten zu einem 20-jährigen Harsewinkeler, der nach eigenen Angaben die Münsterstraße in Fahrtrichtung B513 befuhr, als ihm ein weiteres Fahrtzeug entgegenkam. Da die Fahrbahn sehr eng gewesen sei, sei er möglichst weit rechts gefahren. Dabei beschädigte er den am Fahrbahnrand geparkten BMW.

Er habe einige Minuten am Unfallort gewartet und schließlich eine Notiz mit seiner Erreichbarkeit am beschädigten Wagen hinterlassen, bevor er seine Fahrt fortsetzte. Ihm sei nicht bekannt gewesen, dass dies nicht ausreiche.

Gegen den 20-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen