Die Stadt sucht Müllsammler

Achtlos weggeworfener Müll in der Natur ist immer ein Problem und gerade in der Corona Zeit, in der sich die Menschen viel mehr draußen aufhalten, wird dort leider auch mehr Abfall hinterlassen. Dabei stört z. B. die Flasche im Graben oder der Trinkbecher am Wegesrand jeden. Warum also nicht die Freizeit, die wir gerne draußen verbringen, gleichzeitig nutzen, um diesen Abfall einzusammeln.

Die Stadtverwaltung sucht daher engagierte MüllsammlerInnen, die unter Beachtung der geltenden Corona Schutzmaßnahmen bereit sind, Abfälle aus den städtischen Anlagen einzusammeln. Gerne können sich hieraus auch dauerhafte „Sammel-Patenschaften“ ergeben, bei denen regelmäßig Reinigungsaktionen gemacht werden. Materialien wie Müllzange, Sammelsäcke  und Warnwesten werden seitens der Verwaltung gestellt – die Entsorgung des gesammelten Abfalls wird auch dort organisiert.

Wer also für die Umwelt aktiv werden und Abfall sammeln möchte, kann sich im Rathaus bei Herrn Linnemann, Tel.: 05247/935-197, Guido.Linnemann@harsewinkel.de melden, um die weiteren Einzelheiten abzuklären.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen