40 aktive Coronafälle im Kreis Gütersloh

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 8. September, 0 Uhr, 2.881 (7. September: 2.880) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 2.821 (7. September: 2.816) Personen als genesen und 40 (7. September: 44) als noch infiziert. Die COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage/100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh laut RKI am 8. September 11,5 (7. September: 11,3). Von den 40 noch infizierten Personen befinden sich 37 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 3 Patienten (7. September: 3) stationär behandelt. Davon wird eine Person (7. September: 1) intensivmedizinisch versorgt, muss aber nicht beatmet werden. Im Kreis Gütersloh sind seit Beginn der Pandemie 20 Menschen verstorben, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Kumulative Fallzahlen und Vergleich zum Vortag nach Städten und Gemeinden im Kreis:

Täglich um 0.00 Uhr wird ein neuer Datenstand generiert. Diese Daten werden qualitätsgesichert, formatiert, analysiert und interpretiert und täglich veröffentlicht.

Kommune:Bestätigte Fälle aktuellBestätigte Fälle Vortagaktive Fälle aktuellaktive Fälle VortagTodesfälle
Borgholzhausen3737110
Gütersloh75175110142
Halle (Westf.)7575015
Harsewinkel127128341
Herzebrock-Clarholz141141000
Langenberg9999000
Rheda-Wiedenbrück10691070890
Rietberg163163440
Schloß Holte-Stukenbrock8483431
Steinhagen8484008
Verl169169770
Versmold5454110
Werther (Westf.)2826203
Summe28812880404420
Davon genesen28212816   

www.kreis-guetersloh.de/corona

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen