38-jähriger VW-Fahrer nach Alleinunfall schwerverletzt

(ots) Am Freitagnachmittag (31.07., 15.48 Uhr) kam es auf der Straße Diekort in Marienfeld zu einem Alleinunfall, bei dem sich ein VW-Fahrer schwer verletzte.

Ein 38-jähriger Mann aus Gütersloh befuhr mit einem VW Polo die Straße Diekort in Richtung Brockhagen. Ungefähr 500 Meter hinter der Einmündung zur Max-Planck-Straße kam VW-Fahrer eingangs einer leichten Linkskurve mit seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort frontal mit einem Baum.

Eine Zeugin beobachtete das Unfallgeschehen und wählte den Notruf. Der verunfallte 38-Jährige wurde durch die eingesetzten Rettungssanitäter zunächst erstversorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert.

Der VW war nach der Kollision erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen hatte das Fahrzeug geborgen und abtransportiert. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 5000 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen