Christine Unckel in den Ruhestand verabschiedet

Christine Unckel geht in den Ruhestand. 33 Jahre lang war sie als Erzieherin und Einrichtungsleitung in der Kindertageseinrichtung St. Elisabeth, eine Kita in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Lucia, in Harsewinkel tätig.

Viele Dinge haben sich im Laufe der Zeit verändert. Die Kita wurde größer und die pädagogische Arbeit veränderte sich. Christine Unckel leitete die Kindertagesstätte stets mit Engagement und viel Freude. Diese Freude merkte man ihr vor allem im Umgang mit den Kindern an, die ihre „Frau Unckel“ sicher vermissen werden.

Ob morgens beim Bringen oder nachmittags beim Abholen: Christine Unckel grüßte alle stets mit netten Worten, einem großen Lächeln und hatte immer ein offenes Ohr für Groß und Klein.

Besonders am Herzen lag ihr die religionspädagogische Arbeit mit den Kindern und das Projekt „Haus der kleinen Forscher“. Umweltbewusstsein zu verbreiten und die damit verbundene naturwissenschaftliche Bildung waren Themen, die in ihrer täglichen Arbeit eine große Rolle spielten.

Wer sich wie Frau Unckel über so eine lange Zeit mit viel Herzblut für große und kleine Menschen engagiert, der hat sich eine gebührende Verabschiedung redlich verdient. Aufgrund der Corona-Krise kann das geplante Sommerfest sowie die anschließende offizielle Verabschiedung aus Gründen des Infektionsschutzes leider nicht stattfinden. In einem kleinen Rahmen wird Frau Unckel von Kollegen, Ehemaligen und Kindern jedoch mit der ein oder anderen Überraschung gebührend in die Rente begleitet.

Text und Foto: Pfarrei St. Lucia

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen