Anstieg der Neuinfektionen im Kreis Gütersloh um 14 Fälle, davon 12 bei Tönnies

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 12. Juni, 0 Uhr, 751 (10. Juni: 737) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Seit der letzten Veröffentlichung der Fallzahlen am Mittwoch, 10 Juni, sind 14 Neuinfektionen gemeldet worden. Von den 751 laborbestätigten Fällen gelten 660 (10. Juni: 647) Personen als genesen und 71 (10. Juni: 70) als noch infiziert. Davon befinden sich 67 in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 4 Patienten (11. Juni: 5, 10. Juni: 2) stationär behandelt. Davon wird 1 Person (11. Juni: 1, 10. Juni: 1) intensivpflegerisch versorgt und muss beatmet werden. Im Kreis Gütersloh sind 20 Personen (10. Juni: 20) verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatten.

12 von den 14 Neuinfektionen stehen im direkten Zusammenhang mit der Firma Tönnies. Damit waren in den vergangenen 7 Tagen 59 Neuinfektionen im Kreis Gütersloh zu verzeichnen.

Kommune:Bestätigte Fälle aktuellBestätigte Fälle 10. JuniTodesfälle
Borgholzhausen26260
Gütersloh1591562
Halle (Westf.)52515
Harsewinkel66661
Herzebrock-Clarholz32330
Langenberg31290
Rheda-Wiedenbrück1141040
Rietberg80801
Schloß Holte-Stukenbrock38381
Steinhagen54547
Verl37380
Versmold43430
Werther (Westf.)19193
Summe75173720
Davon genesen660647

www.kreis-guetersloh.de/corona

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen