Bäume am Waldschlösschen gefällt

Diese Woche wurden einige Bäume am Waldschlösschen in Marienfeld gefällt. Herr Dieter Wortmeier, zuständiger Bezirksförster des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe, hatte bereits im Oktober darauf hingewiesen, dass in dem Wald eine Überbestückung herrscht, sodass keine jungen Bäume mehr sprießen und sprach davon, dass der Fokus der Durchforstung auf den abgestorbenen Buchen im Randbereich liegen solle (siehe hier) . Die Durchforstung, die insgesamt 20 Prozent des Waldbestands betifft, war eigentlich für Anfang/Mitte Dezember geplant.

Auch im Telgenbusch hat die Durchforstung bereits stattgefunden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen