TSG Trainer Nils Schürer absolviert Schwertkunst-Prüfung

In der vergangenen Woche wurde der große Silla Gum Do (Schwertkunst) Lehrgang von Großmeister Franz Josef Wolf in Österreich ausgeführt. Von Donnerstag, 24. Oktober, bis Sonntag, 27. Oktober, haben Vereine aus Deutschland, den Niederlanden und Österreich gemeinsam trainiert. Ausgerichtet wurde der Lehrgang von der International Hapkido Cooperation (IHC).

Silla Gum Do ist eine Kampfkunst die sich mit dem Schwert, vorwiegend Katana, auseinandersetzt. Es wird aktuell noch nicht öffentlich angeboten, daher besteht das Team zumeist aus Hapkido-Meistern und langjährig erfahrenen Kampfsportlern. Trainiert wird vorwiegend mit einem Holzschwert, scharfe Klingen werden erst ab den höchsten Schüler- und Meistergraden verwendet.

TSG Trainer und Abteilungsleiter Nils Schürer nahm sowohl am Lehrgang als auch an seiner ersten Prüfung teil, welche er erfolgreich absolvierte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen