MW Haustechnik wurde als Ökoprofit-Betrieb ausgezeichnet

Zehn Betriebe aus der Regiopolregion Bielefeld wurden von Michael Herrmanns vom Umweltministerium NRW ausgezeichnet.

Am 11. September erhielt der Handwerksbetrieb MW Haustechnik aus Marienfeld die Auszeichnung des Umwelt- und Energiemanagementprogramms „ÖKOPROFIT”. Die Auszeichnungsveranstaltung fand in Werther beim Gastgeber und Teilnehmer Sandvik High Precision Tube statt.

Insgesamt nahmen zehn Betriebe aus der Regiopolregion Bielefeld an dem einjährigen Programm teil, bei dem sie zu umweltrelevanten Themen geschult und von Fachberatern begleitet wurden. Der Fokus liegt dabei auf Einsparungen von Energie, Wasser, Abfall und CO2. Bei dem Kooperationsprojekt zwischen Kommune, der örtlichen Wirtschaft und weiteren regionalen und überregionalen Partnern werden vor allem kleine bis mittlere Unternehmen praxisnah dabei unterstützt, ein Umweltmanagementsystem einzuführen und Einsparpotentiale zu identifizieren.

Die Firma MW Haustechnik stellte im Rahmen von Ökoprofit unter anderem auf Recycling-Papier um, ersetzte ein Dieselfahrzeug durch ein E-Auto und plant in den nächsten Monaten die Anschaffung einer öffentlich zugänglichen Ladesäule und die Installation einer Photovoltaikanlage.

Weitere Informationen zu Ökoprofit in der Regiopolregion Bielefeld findet ihr unter: http://www.bielefeld.de/de/un/kli/gwt/oep/

*Anzeige: Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit MW Haustechnik GmbH & Co.KG entstanden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen