Sportschützen laden zum Vereineschießen ein

Der Vorstand und die Mitglieder des Vereins bereiten die Flyer für die Verteilung vor.

Vom 1. bis zum 31. Oktober könnt ihr wieder euer Können am Schießstand testen. Die Sportschützen des Bürgerschützen- und Heimatvereins Harsewinkel von 1845 e.V. sowie Schirmherrin Sabine Amsbeck-Dopheide laden alle ab 14 Jahren ein, das Sportschießen kennenzulernen. Es werden erneut über 300 Teilnehmer/innen erwartet.

Teilnehmen könnt alle, die in Harsewinkel wohnen, arbeiten oder in einem Harsewinkeler Verein aktiv sind. Dazu bilder ihr Mannschaften mit je 3 bis 5 Schützen/-innen. Das Ergebnis der drei Besten jedes Teams kommt in die Wertung. Ihr könnt auch mehrfach in verschiedenen Mannschaften starten.

Kommt einfach dienstags und donnerstags (außer am 3. Oktober) von 19 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr in den Schießkeller und probiert euer Glück! Es wird in aktive und passive Schützen aufgeteilt, ihr braucht also keine Erfahrung im Sportschießen.

Die Startgebühr beträgt 3 Euro pro Serie und es werden mit dem Luftgewehr 30 Schuss aufgelegt geschossen. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern.

Die Siegerehrung findet dann am 16. November um 19.30 Uhr auf der Tenne des Heimathauses statt. Alle anwesenden Teilnehmer erhalten ein Los für die Tombola. Die erstplatzierten Mannschaften und Teilnehmer/innen bekommen zusätzlich Pokale.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen