Häkelbeutel-Verkauf auf dem Wochenmarkt

Wie bereits berichtet, werden zurzeit Taschen gehäkelt, die die Plastiktüten beim Einkauf auf dem Wochenmarkt ersetzen sollen. Unsere Bürgermeisterin Frau Sabine Amsbeck-Dopheide möchte damit ein positives Zeichen für den Klimaschutz setzen. “Es sollen möglichst keine Plastiktüten mehr auf dem Wochenmarkt genommen werden”, so Amsbeck-Dopheide. Die Frauen der Häkel- und Strickgruppe sind auch alle begeistert. “Es macht total Spaß”, “ein wirklich sinnvoller Zweck”, “die Idee begeistert mich”, “macht süchtig” sind nur einige der zahlreichen positiven Rückmeldungen. Mittlerweile sind in den Strickgruppen und auch durch Einzelpersonen, die zuhause häkeln, schon über 100 Taschen entstanden.

Am morgigen Samstag, 31. August, ist die Frauengruppe mit einem Stand auf dem Wochenmarkt vertreten, an dem ihr die Häkelbeutel für je 5 Euro erwerben könnt. Das eingenommene Geld soll dann als Baumspende einen weiteren positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Wenn ihr noch Garnreste zuhause habt, würden sich die Frauen über eine Spende freuen. Gebt die Wolle dafür einfach im Rathaus bei Frau Anette Rinklake ab.

1 Trackback / Pingback

  1. Häkeltaschen nach knapp zwei Stunden ausverkauft - Harsewinkler

Kommentar verfassen