Heute ist Earth Overshoot Day

Grafik: Global Footprint Network www.footprintnetwork.org.

Heute, 29. Juli, ist Erdüberlastungstag, d.h. dass die Menschheit vom 1. Januar bis zum heutigen Tag so viel von der Natur gebraucht hat, wie die Ökosysteme der Erde im ganzen Jahr erneuern können. Man könnte auch sagen, dass der menschliche ökologische Fussabdruck 75% größer ist als die Biokapazität der Erde. Der 29. Juli ist der frühste Earth Overshoot Day in der Menschheitsgeschichte. Zum ersten Mal hat die Welt in den frühen 1970er Jahren die globale Grenze überschritten.

Global Footprint Network www.footprintnetwork.org

Das Datum wird mit der Ecological Footprint Buchhaltung (dem ökologischen Fussabdruck) bestimmt, um unsere Ressourcenabhängigkeit zu messen und zu managen. Der Ecological Footprint zählt alle biologisch produktiven Flächen zusammen, die von Menschen beansprucht werden: für Lebensmittel, Holz, Fasern, CO2 Absorption und Unterbringung der Infrastruktur.

Würden alle Menschen weltweit so leben wie die Bewohner von Deutschland, wäre der Erdüberlastungstag schon am 3. Mai.

Ihr möchtet wissen, wie groß eurer ökologischer Fußabdruck ist? Dann könnt ihr das hier herausfinden: http://www.footprintcalculator.org/

Mehr Informationen zum Earth Overshoot Day, zum ökologischen Fußabdruck und zu Biokapazitätsdaten findet ihr unter: https://www.overshootday.org/newsroom/press-release-june-2019-german/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen