Öffnungszeiten des Bäderbetriebes bleiben weitgehend unverändert

Foto: Stadt Harsewinkel

Weil das Freibad der Stadt Harsewinkel in diesem Jahr nicht öffnen wird, wurden folgende Regelungen zu den Öffnungszeiten des Hallenbades getroffen. Das Hallenbad der Stadt Harsewinkel ist bis zu den Sommerferien in dem gewohnten „Winterzeitenplan“ des Hallenbades geöffnet. Damit ist gewährleistet, dass die Schulen und die Vereine sich bezgl. ihrer Trainingszeiten nicht einschränken müssen. Lediglich die Schließzeit für den öffentlichen Badebetrieb wird bis zu den Sommerferien unter der Woche (Dienstag, Mittwoch und Freitag) bereits um 21.00 Uhr und am Wochenende um 20.00 Uhr sein.

In den Sommerferien wird das Hallenbad ganztägig für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet sein. Die gewohnten Öffnungszeiten aus dem Freibadbetrieb werden dann auch im Hallenbad angeboten. Darüber hinaus können die Besucher des Hallenbades in den kommenden Wochen einen Teil der Liegewiese des Freibades, sowie einige Duschen im Außenbereich nutzen. Der große Liegebereich, der Basketballkorb und der Volleyballplatz können genutzt werden. Dazu werden Teile des Freibades, selbstverständlich auch die Becken, mit Bauzäunen abgesperrt. Die Betriebsleitung weist darauf hin, dass das Betreten der abgesperrten Bereiche strengstens verboten ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen