Offener Ganztag der Erich Kästner-Schule wird baulich erweitert

Foto: Daniel Brockpähler

Die Erich Kästner-Schule mit sozialpädagogischem Schwerpunkt in Harsewinkel soll baulich erweitert werden, um dem Offenen Ganztag ausreichend Platz zu bieten. Die erforderlichen Mittel hat der Schul-, Kultur und Sportausschuss des Kreises am Donnerstag, 13. Juni, freigegeben. Abschließend muss auch der Kreisausschuss am 24. Juni dem Antrag zustimmen. Durch den Bau soll das Schulgebäude um zwei Gruppenräume, einen Vorbereitungsraum und einen weiteren Mitarbeiterraum erweitert werden. Dafür wird das derzeitige Gebäude der Offenen Ganztagsschule aufgestockt. Insgesamt vergrößert sich die Fläche um rund 180 Quadratmeter.

Die bauliche Erweiterung der Förderschule ist durch gestiegene Schülerzahlen und eine anhaltende Nachfrage nach Plätzen im Offenen Ganztag notwendig geworden. Auch der Förder- und Unterstützungsbedarf der einzelnen Kinder ist gestiegen, wodurch mehr feste Betreuungsplätze im offenen Ganztagsangebot für die Schüler benötigt werden. Im Moment gehen 63 Kinder in die Erich Kästner-Schule, 30 davon besuchen den seit 2007 bestehenden offenen Ganztag. Sechs dieser 30 Schüler sind derzeit in einer Auffanggruppe in der Schulbibliothek untergebracht. Diese kann daher nicht mehr adäquat genutzt werden. Mit der Erweiterung der Schule sollen zwei zusätzliche Gruppenräume entstehen, so dass die Schulbibliothek wieder in ihrer eigentlichen Funktion genutzt werden kann.

Die Kosten für den Umbau werden mit 468.000 Euro veranschlagt. Die reine Bauzeit wird etwa fünf Monate in Anspruch nehmen. Mit der erforderlichen Vorlaufphase soll das Bauprojekt voraussichtlich zum ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen sein.

Text: Kreis Gütersloh

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen