Erfolgreiches Jubiläumskonzert für 10 Jahre Instrumentalklasse am Gymnasium

Foto: Katharina Helle

Das Instrumentalklassenkonzert der Jahrgänge 5 und 6 des Gymnasiums Harsewinkel am 22. Mai war ein voller Erfolg. Seit zehn Jahren bietet
die Schule für musisch interessierte und begabte Kinder die Möglichkeit,
ein Instrument unter professioneller Anleitung kennen zu lernen und durch das gemeinsame Musizieren erste Orchestererfahrungen zu sammeln.

Die 28 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a meisterten bereits nach wenigen Monaten der Instrumentalpraxis ihren Auftritt mit Stücken wie „High Adventure“ und „Freude, schöner Götterfunken“ vor begeistertem Publikum. Ein Projekt wie die Instrumentalklasse erfordert viel Unterstützung durch helfende Hände und entsprechende Finanzierung. Ein besonderer Dank gilt hier Peter und Astrid Kersting für die Instrumentenbeschaffung und -wartung, Herrn Bünnigmann vom Förderverein des Gymnasiums für die Erstfinanzierung der Instrumente, der Volksbank Harsewinkel, den Sekretärinnen Beatrix Buchmann-Rötgers und Christiane Ostholt, dem Hausmeier Manfred Lambers sowie Lambert Austermann als Schulleiter. Und natürlich wurde den Instrumentallehrern Matthias Böhnhardt, Beate Gröll, Thorsten Wieking, Moritz Wilking und Jens Nagel für die Leitung der Instrumentalklasse gedankt.

Im zweiten Teil des Konzerts bewiesen Schülerinnen und Schüler der
Klasse 6a ihr Können auch mit solistischen Stücken: Emilie Heitmann und Anna Wittenbrink (Saxophon) mit einem Thema aus „Pirates of the Caribbean“, Jessy Gostanian, Angelina Göktas und Mara Löseke (Klarinette) spielten das Trio „Oh Susanna“, Anna-Lea Volk und Nele Käthler (Querflöte) interpretierten „Der Vogelfänger“ aus Mozarts „Die Zauberflöte“ und Lukas Schmidt (Trompete) spielte das Stück „Free Time“.

Als Klassenorchester präsentierte die 6a ein stilistisch vielfältiges Programm. Die Klasse entführte die Zuhörer u.a. in prähistorische Zeiten
(Jurassic Park), auf untergehende Ozeanriesen (My Heart will go on) und
in Phantasiewelten (Harry-Potter-Suite). Zuletzt heizte die Klasse 6a mit der Rockhymne „Eye of The Tiger“ dem Publikum richtig ein und rundete den Abend mit der Zugabe „A Wonderful World“ erfolgreich ab. Das Publikum in der vollgefüllten Aula dankte mit langem Applaus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen