Lukas Robers qualifiziert sich mehrfach für die Deutschen Meisterschaften

Lukas Robers (in der Mitte)

Nach seiner fabelhaften Leistung im Hürdenlauf (80 Meter Hürden in 10,99 Sekunden) bei den Kreismeisterschaften am 11. Mai in Gütersloh hat der 15-jährige Lukas Robers bei den Ostwestfalen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Bielefeld wieder von sich sprechen lassen. Er ist in 10,56 Sekunden 100m Sprint gelaufen, obwohl er zum ersten Mal überhaupt in der Disziplin am Start war. Mit der Leistung hat er sich auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Juli gesichert. Er wird somit in mehr als zwei Disziplinen bei den Deutschen Meisterschaften die LG Gütersloh/Harsewinkel vertreten.

Bei den Ostwestfalen Meisterschaften waren ebenfalls Johannes Robers, Jakob Scharpenberg, Carina Vorwald, Levin Becker, Brandon Nathmann, Justus Brüggemann, Finn Eggelsbusch und Dana Guil-Lebron, die alle ebenfalls eine starke Leistung gezeigt haben.

Levin Becker, Finn Eggelsbusch, Justus Brüggemann und Brandon Nathmann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen