Entdeckerwochen 2019 – Sicher mit dem Rad zur Schule im Kreis Gütersloh

‚Sicher mit dem Rad zur Schule‘ hieß es an vier Grundschulen in Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück: Im Rahmen der Entdeckerwochen des Kreises Gütersloh bot die Verkehrswacht ein Radfahrtraining an. An vier Tagen nahmen insgesamt circa 250 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren daran teil. Mit dabei waren Schülerinnen und Schüler der Altstadtschule Gütersloh, der Josefschule, der Grundschule Blankenhagen und der Parkschule Rheda.

Auf dem Schulhof gab es zum Beispiel einen Fahrradparcours, der für spielerische Übungen genutzt wurde. Die Frage, wer am langsamsten fahren kann, ohne das Gleichgewicht zu verlieren, wurde eifrig ausprobiert. „Die Kinder konnten dabei viel Selbstvertrauen gewinnen“, erklärt Pia Coulthard von der Verkehrswacht. Einige Kinder trauten sich sogar erstmals auf ein Fahrrad und konnten die ersten Runden alleine drehen. „Man konnte spüren, dass sie richtig Lust auf das Fahrradfahren bekommen haben“, freut sich Coulthard. „Damit ist der erste Grundstein gelegt, um das Fahrradfahren in den Alltag zu integrieren, Spaß an der Bewegung zu haben und letztlich den Schulweg selbständig zu bewältigen und das auch noch klimafreundlich.“

Auch das richtige Sitzen des Helmes stand auf dem Programm: Eifrig überprüften die Kinder gegenseitig, ob er passt und richtig sitzt.

Text und Foto: Kreis Gütersloh

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen