Erfolgreiche Norddeutsche Meisterschaft für die Tanzsportgarde Rote Funken

Am Wochenende fand die 28. Norddeutsche Meisterschaft im karnivalistischen Tanzsport in Baunatal statt. In insgesamt sechs Kategorien schafften es die Rote Funken auf das Treppchen. Mit 11 Qualifikationen geht es dann nächstes Wochenende zur deutschen Meisterschaft nach Braunschweig.

Das Jugend-Tanzpaar Karolina Barbie und Fabian Nikolas Meyer-Wilmes von der Tanzsportgarde Rote Funken erreichten mit 427 Punkten Platz 1.

Tiana Hahn und Finn Meyer-Wilmes schafften es mit 396 Punkten auf einn guten Platz 6. Auch beim Jugen-Marschtanz war die Tanzsportgarde Harsewinkel überaus erfolgreich. Mit 431 Punkten konnte sich die Jugendgarde Platz 1 sichern, vor TSG TSV Bocholt mit 429 Punkten und TK Rote Husaren Neuenkirchen e.V. mit 420 Punkten. Bei den Jugend – Tanzmariechen tanzte sich Lisa Potthoff auf Platz 2, hinter Magdalena Bandrowska von TSG TSV Bocholt. Karolina Barbie erreichte Platz 6. Im Jugend – Schautanz liegt “Das Spiel ist aus, Mäusebande” auf Platz 2 hinter TK Rote Husaren Neuenkirchen e.V.

Im Junioren – Marschtanz liegt die Juniorengarde mit 444 Punkten ganz knapp hinter der Prinzengarde des Gastgebers Großenritter CG 1949 Baunatal auf dem zweiten Platz. Im Junioren-Schautanz konnten sich die Roten Funken mit “Und was versteckst du hinter deiner Maske?” den vierten Platz sichern.

Die Ü15-Weibliche Garde schaffte es auf Platz 2, erneut hinter dem Gastgeber. Bei den Ü15 – Tanzmariechen kam Paulina Fölling auf Platz 5 vor Elena Krieft auf Platz 6. Zuletzt wurde noch beim Ü15 – Schautanz mit “Wenn das letzte Blütenblatt fällt” der vierte Platz erreicht.

Nach einem anstrengenden, aber spannenden Wochenende kamen die Tänzerinnen und Tänzer am Sonntag wieder glücklich und zufrieden in Harsewinkel an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen