1. Märzbecherfest mit Moonlight-Trödelmarkt, 80er/90er-Party und großem Blasorchester-Konzert

Andreas Hanhart (Ems Event), Stefanie Birkholz und Rene Fränsing (beide Blasorchester Greffen) freuen sich auf viele Besucher.

Nächste Woche, vom 29. bis 31. März, wird in Greffen beim 1. Märzbecherfest der Frühling gefeiert. An drei Tagen erwartet euch ein großartiges Spektakel mit Indoor-Trödelmarkt, 80er/90er -Party und einem großen Märzbecher-Konzert. Los geht es am Freitagabend mit einem Moonlight-Trödel im beheizten Festzelt. Ab 19 Uhr bieten euch mehr als 30 Trödler ihre Waren an. Für das leibliche Wohl gibt es während der Happy Hour von 19 bis 20 Uhr Getränke zu vergünstigten Preisen. Gegen 20 Uhr wird der Film “975 Jahre – der Film zum Jubiläum” auf der Großbildleinwand gezeigt.

Samstag startet dann ab 20 Uhr die 80er/90er-Party mit Songs von Madonna, Nena, David Bowie, den Backstreet Boys und vielen mehr. Freut euch auf 2 DJs und eine Bar, die euch alles von Softdrinks über Bier bis hin zu Longdrinks bietet. Für 5 Euro Eintritt könnt ihr dabei sein.

Das Wochenende lässt sich am Sonntag mit einem großen Konzert und Kuchenbuffet ausklingen. Um 14 Uhr öffnet das beheizte Zelt seine Pforten und ab 15.30 Uhr spielt das Blasorchester “Heimatland” Greffen Polka, Böhmisch, Märsche und alte Klassiker. Es ist also für jeden etwas dabei. Karten gibt es in Greffen im Supermarkt, in der Apotheke oder bei den Mitgliedern des Blasorchesters. Erwachsende zahlen 8 Euro, Kinder von 10 bis 14 Jahren nur 5 Euro.

Der Name der Veranstaltung beruht auf der Pflanze “Märzbecher” , die für ihre weißen Blüten mit gezackten Rändern bekannt ist und zu den Frühjahrsboten zählt, da sie von Februar bis April blüht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen