Vortrag zu Diätwahn und Nahrungsergänzungsmitteln

Auf Einladung der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) hält Dr. med. Michael Hanraths am Donnerstag, 14. März, einen Vortrag mit dem Titel ‚Diätwahn und Nahrungsergänzungsmittel‘. Denn es vergeht kaum ein Monat, in dem nicht eine neue Diät ein Leben mit der Traumfigur verspricht. Viele Menschen sehnen sich danach, Körpergewicht zu verlieren und hoffen dadurch auf mehr Zufriedenheit mit sich und ihrem Körper. In wenigen Fällen führen Diäten jedoch wirklich zu einem langfristigen Wunsch- und Wohlfühlgewicht und die Unzufriedenheit steigt.

Dr. Hanraths ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Klinikum Halle/Westf. In dem Vortrag soll aus medizinischer Sicht Licht in die Effizienz der vielfältigen Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung gebracht werden. Anhand einiger Beispiele wird Dr. Hanraths die Frage der Sinnhaftigkeit einiger Diätformen diskutieren. Zudem soll auf die Relevanz von Nahrungsergänzungsmitteln zur besseren Gesundung eingegangen werden. Außerdem werden in diesem Zusammenhang die Grundzüge einer ausgewogenen Ernährung kommentiert.

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in der AOK Nordwest an der Barkeystraße 19 in Gütersloh. Der Eingang befindet sich an der Parkhausseite. Alle Interessenten können ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen