Rückmeldungen des Kita-Onlineverfahrens kommen per E-Mail

Seit letztem Jahr können Eltern in Harsewinkel das Online-Anmeldeverfahren Kivan für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege nutzen. Alle betroffenen Eltern wurden Ende vergangenen Jahres vor dem offiziellen Start des Anmeldeverfahrens in einem persönlichen Schreiben durch den Kreis Gütersloh informiert. Die Eltern können bis zu drei Kitas beziehungsweise Kindertagespflegepersonen auswählen. Die Zu- und Absagen werden von allen Kitas gleichzeitig nacheinander für die Prioritätsstufen Eins, Zwei und Drei in dem Programm erteilt. Das heißt, dass die Eltern per E-Mail informiert und im Falle einer Zusage aufgefordert werden, Kontakt mit der Kita oder der Tagespflegevermittlungsstelle aufzunehmen.

Das Verfahren startete gestern (1. Februar) in Harsewinkel. Innerhalb einer Woche sind dann alle drei Prioritäten einmal abgearbeitet.

Für den Fall, dass tatsächlich in allen drei von den Eltern ausgewählten Einrichtungen kein entsprechender Platz frei sein sollte, werden die Eltern gebeten, sich mit dem Jugendamt des Kreises Gütersloh in Verbindung zu setzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes werden prüfen, welche Plätze noch zur Verfügung stehen oder gegebenenfalls wieder frei werden und in Absprache mit den jeweiligen Einrichtungen den Eltern ein entsprechendes Angebot zu machen. Sollten Eltern auf einen Platz im nächsten Jahr warten wollen, so kann die Anmeldung im System bleiben und nur der Bedarfszeitraum geändert werden.

Bild: Stadt Harsewinkel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen