Begeisterte Besucher beim Konzert in der Christuskirche

Am Sonntag, den 30. Dezember traten Frank und Oliver Sperber in der Christuskirche auf. Schon eine Viertelstunde vor Beginn des Konzerts war die Kirche in Marienfeld komplett gefüllt, sodass viele Besucher keinen Platz mehr fanden und sich teils sogar im Eingangsbereich aufhielten. Laut Veranstalter Ludger Stöker sei es das erste Mal, dass ein Konzert der Reihe christurkirche_creativ, die es jetzt schon seit drei Jahren gibt, “ausgebucht” war.

Unter dem Motto “Ole trifft Pa” gaben Frank Sperber und sein Sohn Oliver Sperber mit Gitarre und Gesang ihre eigenständigen Interpretationen berühmter und auch etwas unbekannterer Beatles-Songs zum besten und begeisterten das Publikum. Mit dabei waren unter anderem die Lieder “Let it be”, “Help”; “Cry Baby Cry”, “Blackbird”, “Money” und “Here comes the sun”. Es war das erste gemeinsame Konzert der beiden Musiker. Während Frank Sperber zu den Harsewinkeler Urgesteinen in Bereich Rock und Blues gehört, ist Oliver Sperber derzeit als Singer/Songwriter in verschiedenen Formationen unterwegs. Über das riesengroße Interesse am Konzert freuten sie sich sehr, waren aber selbst etwas überrascht. Nach dem etwa einstündigen Konzert dankte das Publikum den Beiden mit minutenlangem tosenden Applaus und Standing Ovation.

christuskirche_creativ
Die Reihe christuskirche_creativ findet regelmäßig einmal im Monat statt. Die Konzerte dauern max. eine Stunde. Getränke kann man in der Pause erwerben. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen