50-jährige Opel-Fahrerin flüchtete zweimal von der Unfallstelle

(ots) Am Samstagmittag (01.12., 13.00 Uhr) kam es an der Adenauerstraße in Höhe einer Fahrbahnverengung zu einem Zusammenstoß eines Opel Corsas und eines Mercedes im Begegnungsverkehr. Die bis dahin unbekannte Opel Corsa-Fahrerin beschleunigte nach dem Zusammenstoß und flüchtete in Fahrtrichtung Bielefelder Straße. Der Mercedes-Fahrer verständigte die Polizei. Während er auf das Eintreffen der Beamten wartete, erschien die flüchtige Opel-Fahrerin unter einem Vorwand an der Unfallstelle . Als der Mercedes-Fahrer die Frau auf den Unfall ansprach und ihr mitteilte, dass er die Polizei verständigt hätte, flüchtete die Frau nochmals von der Unfallörtlichkeit in Fahrtrichtung Bielefelder Straße. Die Ermittlungen führten zu einer 50-jährigen Frau aus Bielefeld, gegen die ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen