Neue Städteführer für Harsewinkel

Am Freitag, den 13. Juli, haben die zehn Teilnehmer der Ausbildung als Gästeführer ihre Zertifikate überrreicht bekommen. Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dpheide gratulierte den neuen Stadtführern zu ihrem guten Bildungsabschluss und dankte Eckhard Möller vom Stadtarchiv, der sich seit Jahren für die Stadtführungen einsetzt. “Jeder hat seinen eigenen Blick auf die Stadt und dieser Blick wurde während der Ausbildung noch geweitet”, so die Bürgermeisterin. Sie freut sich, dass es nach 13 Jahren Nachwuschskräfte gibt, die den Einheimischen und Gästen Harsewinkel näherbringen möchten.

Die Ausbildung ist in Kooperation mit der VHS entstanden. Josef Lieneke bedankte sich bei seiner Kollegin Frau Weber, die auch weiterhin als Ansprechpartnerin für die neuen StadtführerInnen fungiert, und wünschte den Absolventen alles Gute. Mit dem Abschluss dieses zweiten Lehrgangs (der erste fand vor 13 Jahren statt) bekommen die zurzeit noch 5-6 aktiven Stadtführer Unterstützung in ihrer Arbeit. Auch Eckhard Möller ist erleichtert über den Nachwuchs. “Ich freue mich auf neue Ideen und Führungen und die weitere Zusammenarbeit”.

Die Teilnehmer des Lehrgangs waren bunt gemischt und haben unterschiedliche Vorstellungen, wie sie die Ausbildung nutzen werden. Der jüngste Absolvent ist Simon Brunnert. Während es schon erste Überlegungen für Touren in Marienfeld abseits des Klosters und des Hühnermoors gibt, könnte sich Bärbel Tophinke zum Beispiel Stadtführungen für Kinder vorstellen.

Die zehn Absolventen sind:

Bärbel Tophinke
Birgitta Herrmann
Dörte Muckhoff
Gregor Schmidtpeter
Gunnar Elbeshausen
Ingeborg Pley
Martin Liebschwager
Marlies Schulmann-Tönshoff
Simon Brunnert
Ursula Mußmann

Auch wir gratulieren zur abgeschlossenen Ausbildung und wünschen den neuen StadtführerInnen einen guten Start ihrer neuen Tätigkeit!