Standsicherheitsprüfung der Grabmale

In den beiden kommenden Wochen (18.-29.06.2018) lässt die Stadt Harsewinkel die Grabmale auf allen Friedhöfen im Stadtgebiet durch die Mitarbeiter des Bauhofs überprüfen.

Mit der Überprüfung wird sichergestellt, dass die Grabmale und Grabmalanlagen nach den allgemein anerkannten Regeln des Handwerks fundamentiert und befestigt sind, so dass sie dauernd standsicher sind und auch beim Öffnen benachbarter Gräber nicht umstürzen oder sich senken können.

Wenn die Standsicherheit von Grabmalen gefährdet ist, werden die Nutzungsberechtigten der Grabstätte durch die Friedhofsverwaltung informiert.

Bei Gefahr in Verzug wird die Friedhofsverwaltung auf Kosten der Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen treffen.