pro Wirtschaft GT informiert bei den Gerry Weber Open zu Rad- und Wanderwegen sowie Freizeitmöglichkeiten im Kreis Gütersloh

Wandern, Radfahren und Tennis – eine Mischung die gut zusammen passt! Deswegen nutzt die pro Wirtschaft GT GmbH auch in diesem Jahr wieder die Gerry Weber Open in Halle/Westf., um über die vielen Freizeit- und Sportmöglichkeiten im Kreis Gütersloh zu informieren. Bereits zum dritten Mal ist die pro Wirtschaft GT vom 16. bis 24. Juni gemeinsam mit dem Gartenschaupark Rietberg vertreten. „Die Gerry Weber Open sind ein Event, das weit über die Grenzen des Kreises bekannt ist“, erklärt Albrecht Pförtner, Geschäftsführer der pro Wirtschaft GT. „Dabei haben wir die Chance, viele Menschen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands über die zahlreichen Besonderheiten im Kreis Gütersloh zu informieren.“

Vorgestellt werden beispielsweise der „Weg für Genießer“, ein 94 Kilometer langer Wanderweg entlang des Teutoburger Waldes, der „Prälatenweg“– der die drei Klöster Marienfeld, Herzebrock und Clarholz verbindet, die „Landesgartenschau-Route“, die auf knapp 200 Kilometern sieben ehemalige Landesgartenschauparks verbindet und die „BahnRadRouten“, auf der sich die Radetappen bestens mit einer Bahnfahrt kombinieren lassen.

„Mit im Gepäck haben wir auch unsere Broschüre ‚Ziehen Sie doch mal wieder Kreise! − Rad- und Wanderrouten im Kreis Gütersloh‘“, erklärt Christina Thüte, zuständig für den Bereich Tourismus bei der pro Wirtschaft GT. „Die Broschüre erfreut sich auch in der bereits 6. Auflage großer Beliebtheit und hält Anregungen für alle bereit, die den Kreis Gütersloh auf aktive Art und Weise kennenlernen möchten.“ Sie umfasst neun thematische Radrouten zu den Bereichen Architektur, Botanik, Kultur und Geschichte im Kreis Gütersloh. 

Weitere Infos zu Rad- und Wanderwegen sowie zahlreichen Freizeitmöglichkeiten bietet die Homepage www.erfolgskreis-gt.de in der Rubrik „Land“. Dort stehen auch die GPS-Tracks aller Radrouten und die Broschüren kostenlos zum Download zur Verfügung.