Verkehrsunfall in Greffen – Fahrer unverletzt

Ein 60-jähriger Autofahrer aus Warendorf war am Samstagmorgen, gegen 8.10 Uhr, mit seinem Fiat auf der Versmolder Straße im Harsewinkeler Ortsteil Greffen, in Fahrtrichtung Versmold, unterwegs. Kurz vor der Einmündung Tatenhausener Weg kam er aus bislang ungeklärter Ursache, ausgangs einer leichten Rechtskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch zu starkes Gegenlenken schleuderte der Kleinwagen nach rechts auf den Grünstreifen. Dabei kollidierte der Wagen mit einem Vorfahrtszeichen und einem Leitpfosten, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Wrack befreien. Es entstand ein Gesamtschaden von 5.000 Euro.