Weihnachtsmarkt in Harsewinkel lockt mit tollem Kunsthandwerk, leckeren Genüssen, Verlosung und viel Erleben.

Die Weihnachtsmarktsaison in Harsewinkel beginnt.Vo.li.: Reinhold Everding, Edda Wesselmann, Christiane Nordemann, Chris Brentrup, Bernhard Brockmann.

Mit einem Füllhorn von Aktionen und Angeboten wird sich der diesjährige Weihnachtsmarkt in Harsewinkel präsentieren. Organisiert von Mitgliedern des Verkehrsvereines Harsewinkel, wird der Alte Markt vom 1. bis 3. Dezember von heimelig geschmückten Verkaufsbuden, Glühweinständen und einem umfangreichen Rahmenprogramm erfüllt sein. Eine schöne Chance zum Bummeln und Verweilen in der beginnenden Adventszeit. Am Sonntag, den 3.Dezember haben von 14 bis 18 Uhr nicht nur die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet, gegen 16.30 Uhr, wird auch der Nikolaus (Heinz Krieft) erwartet. Der Weihnachtsmarkt ist am Freitag, den 1.Dezember, von 16 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 21 Uhr.

 Insgesamt 31 Aussteller sorgen mit einer Vielzahl an kreativen und kulinarischen Angeboten für ein abwechslungsreiches Erleben. Weil die Vorbereitungen für diese Veranstaltung überaus arbeitsintensiv waren, würden sich Reinhold Everding, Chris Brentrup, Christiane Nordemann, Andreas Fölling, Simone Heitmann, Sascha Hempel, Mark Wrobbel und Bernhard Brockmann riesig freuen, wenn der Harsewinkeler Weihnachtsmarkt eine rege Belebung durch große und kleine Besucher erfährt. Lohnenswert ist ein Besuch auf jeden Fall, denn festlich geschmückte Buden, viel Kunsthandwerk und Selbstgemachtes, Musik, Essen, Tombola, ein Nikolausbesuch und der verkaufsoffene Sonntag laden zum Erleben und Verweilen ein. Ihre Premiere feiern in diesem Jahr Edda Wesselmann (10) aus der vierten Klasse der Löwenzahnschule und Charlotte Mense (10) aus der fünften Klasse des Gymnasiums.