Gegen Hauswand gefahren und geflüchtet- Polizei sucht Unfallverursacher in Harsewinkel

Am frühen Samstagmorgen, gegen 4.55 Uhr, meldeten sich aufmerksame Zeugen über den Polizeiruf 110 bei der Polizei und teilten mit, dass sie  Zeugen eines Unfalls geworden wären. Ein Auto sei mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Brockhäger Straße gegen die Wand eines Hauses an der Kreuzung Alter Markt / Münsterstraße gefahren und im Anschluss in Richtung August-Claas-Straße geflüchtet.

Da die Zeugen sich das Kennzeichen des flüchtigen Wagens gemerkt hatten, wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Mit Erfolg, denn der beschädigte, graue Mitsubishi wurde auf dem Parkplatz eines Discountmarktes an der August-Claas-Straße gefunden. Das Auto wurde daraufhin zur Beweissicherung polizeilich  sichergestellt. Weiterhin konnten die Zeugen eine gute Beschreibung des flüchtigen Fahrers abgeben, der bislang noch nicht angetroffen werden konnte.

Die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats dazu dauern an.