Buffetrestaurant schließt – Neue Aufgaben für Katrin und Georg Rieger

Katrin und Georg Rieger möchten sich zukünftig auf den Party-,Betriebs-, und Veranstaltungsservice konzentrieren.

Seit einigen Wochen brodelt es kräftig in der Marienfelder Gerüchteküche. Weil das Gemunkel um die teils skurrilen Gründe der Geschäftsaufgabe des Buffetrestaurants im Schwarzen Diek in Marienfeld  nicht verstummen, hat Georg Rieger nun Stellung genommen. Dabei bestätigten er und seine Ehefrau Katrin Rieger die Schließung des Restaurants zum 31.Dezember. Party- und Veranstaltungsservice sowie Betriebs- und Gemeinschaftscatering bleiben allerdings unverändert bestehen. Zudem kann der Gastraum zukünftig für Veranstaltungen aller Art gebucht werden. Ob private Feiern, geschäftliche oder kulturelle Anlässe; die modernen Räumlichkeiten bieten Platz für bis zu 65 Personen. Desweiteren planen die Eheleute Themen- und Buffetabende. Die Termine hierzu werden zeitnah veröffentlicht.