Unfall auf der Versmolder Straße

Harsewinkel – Auf der Versmolder Starße ereignete sich am Dienstagmorgen (24.10., 05.45 Uhr) ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Zwei weitere Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer aus Verl befuhr die Versmolder Straße in Richtung Greffen. In Höhe der Einmündung Eschweg fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Peugeot auf, dessen Fahrer (ein 58-jähriger Versmolder) gerade nach links abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß wurde der Peugeot in den Gegenverkehr geschleudert und stieß gegen den Fiat einer 50-jährigen Harsewinklerin. Durch den Unfall wurde der Peugeot-Fahrer schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Der Lkw-Fahrer und die Fiat-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich rund um die Unfallstelle ca. drei Stunden gesperrt werden. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.