Auto prallt vor Baum und landet auf dem Dach – Harsewinkelerin bei Alleinunfall verletzt

Eine verletzte PKW-Fahrerin und 4.000 Euro Schaden waren am Samstagabend, gegen 19.50 Uhr, die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Harsewinkel. Nach Angaben der Polizei war eine 19-jährige Fahranfängerin aus Harsewinkel mit ihrem Golf auf dem Tecklenburger Weg, in Richtung Prozessionsweg, unterwegs, als sie plötzlich, aus bislang ungeklärter Ursache, in Höhe der Hausnummer 22 nach rechts von der Straße abkam. Dabei prallte die junge Fahrerin derart unglücklich vor einen Baum am Straßenrand, das sich der PKW durch die Wucht der Kollision, überschlug und auf das Dach kippte.

Dabei hatte die Harsewinkelerin eine Menge Glück, denn nach ersten Untersuchungen durch den eingesetzten Notarzt wurde sie nicht nur leicht verletzt, sondern fügte auch keinen unbeteiligten Personen Schäden zu. Für weitere Untersuchungen wurde sie mit dem Rettungswagen in Städtische Krankenhaus Gütersloh eingeliefert. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Harsewinkel stellten den silbernen Golf mit vereinten Kräften wieder auf die Räder. Aufgrund der Beschädigungen musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme durch Beamte der Kreispolizeibehörde Gütersloh blieb der Unfallbereich eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.

.