Unfallflucht unter Alkoholeinfluss in Greffen – Führerschein beschlagnahmt

Am Montagmittag, gegen 14 Uhr, ereignete sich auf der Fritz-Reuter-Straße in Greffen ein Verkehrsunfall. Ein Mercedesfahrer aus Greffen befuhr die Straße und kam dabei von der Fahrbahn ab. Er beschädigte mit seinem Auto eine Hecke. Anschließend ließ sich der Mann gemeinsam mit seinem Auto von der Unfallstelle abholen. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Mann wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. In der Atemluft des Mannes war deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar. Da der Verdacht bestand, dass der Mann den Unfall alkoholisiert verursacht hat, ordnete ein Richter die Entnahme von zwei Blutproben an. Der Führerschein des 52-Jährigen wurde sichergestellt. Gegen ihn wird jetzt unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Einfluss von Alkoholeinfluss ermittelt.