Freiraumkonzept Kita St. Martin

Luke, Leni, Ilvi, Michel, Stefanie Hens, Mira, Susanne Richter Gomes, Mats und Kay Kliengsiek.

Freiraumkonzept Kita St. Martin – Sparkasse überreicht Spende. Auf die Eltern war Verlass!

Das Beteiligungsprojekt der Kita St. Martin für ein naturnahes Außenglände startete im Januar 2017, dabei wurden die Wünsche der Kinder, Eltern und Erzieher im Gesamtkonzept berücksichtigt.
Herr Kay Klingsieck von der Sparkasse Gütersloh-Rietberg hat sich persönlich davon ein Bild gemacht und besuchte die Einrichtung vor Ort mit einer Spende von 1000€. Durch die finanzielle Unterstützung der Sparkasse konnte das Atrium aus Baumstämmen und Sitzsteinen fertiggestellt werden.

„Es war wirklich an der Zeit“, freuten sich Kita-Leiterin Susanne Richter Gomes und ihre Stellvertreterin Stefanie Hens, als es tatsächlich am 9. und 10. Juni losging. Auf die Eltern konnte sich das Kita-Team verlassen. Rund 40 große und kleine Helfer schufteten gemeinsam mit den Erzieherinnen. Für das leibliche Wohl sorgten der Kita-Caterer, der Getränkelieferant, der benachbarte Supermarkt und eine regionale Bäckerei.

Dieser naturnah-gestaltete erste Teil des Umbaus bietet den Kindern nun die Möglichkeit, mit Naturmaterialien wie Sand, Wasser, Steinen, Holz und Matsch zu experimentieren.

Die abwechslungsreiche Gestaltung des Gartens mit Baumstämmen und Mulden, Höhen und Tiefen regt die Kinder zum Laufen, Springen und Klettern an. So entspricht der Garten immer mehr dem Bedürfnis der Kinder nach intensiven Bewegungserfahrungen, Spiel- und Abenteuerspaß.