Spendenübergabe von Arvato im Rathaus Harsewinkel

Regen im Sommer kann herrlich erfrischend sein. Vorallem wenn es sich um einen Geldregen handelt, wie er am Donnerstag, im Rahmen der jährlichen Spendenübergabe der Arvato SCM Solutions im Harsewinkeler Rathaus, über gleich vier soziale, gemeinnützige Einrichtungen und Gruppen der Stadt Harsewinkel nieder gegangen ist. Mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro unterstützt Arvato den „Stadtjugendring“, das Jugendhaus „Die Villa“, Kinderschwimmkurse und das „Rucksack Projekt“.

Ermöglicht haben das die Mitarbeiter und Kunden der Bertelsmann-Tochter Arvato SCM Solutions, weil sie auf betriebliche Weihnachtsgeschenke verzichtet haben. Zudem steuerte auch die Geschäftsleitung des international führenden Technologiedienstleisters etwas zu dem eingesparten Betrag bei, so das letztendlich das Geld an die vier Spendenempfänger verteilt werden konnten. Boris Scholz als Geschäftsführer einer Arvato-Geschäftseinheit in Harsewinkel, erklärte, das es ihnen am Herzen läge, sich in der nahen Umgebung zu engagieren.“. Uns ist es wichtig, dass der Nachwuchs hier in der Region unterstützt wird, weshalb wir uns für Projekte und Organisationen einsetzen, die sich für die Förderung von Kindern stark machen“.

Der „Stadtjugendring“ und das Jugendhaus „Die Villa“ setzen sich für die, von pädagogischem Fachpersonal betreute, Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen ein. Die von der Stadt in Kooperation mit dem Stadtsportring organisierten Schwimmkurse für Kinder sollen gefährlichen Badeunfällen vorbeugen. Das „Rucksack Projekt“ unterstützt Kinder mit Migrationshintergrund dabei, die deutsche Sprache zu erlernen und fördert so die Integration in Stadt und Gesellschaft. Arvato SCM Solutions ist ein innovativer, international führender Anbieter von Leistungen im Bereich Supply Chain Management und ECommerce.

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen