Harsewinkler Juso AG startet im Juli

Von Links: Johann Weckenbrock, Hans Feuß, Elvan Korkmaz, Poul Schulte-Frankenfeld, Dennis Lassak und Ralf Dräger

Die Stadt Harsewinkel kriegt Neuzuwachs in ihrer Kommunalpolitik. Mit der Juso AG ist die SPD die erste Partei mit einer eigenen aktiven Jugendorganisation.

Die Initiatoren Dennis Lassak, Poul Schulte-Frankenfeld und Johann Weckenbrock werben jetzt für Neumitglieder. „Wir hoffen, dass so viele junge Menschen wie möglich die Chance nutzen, was anzupacken“, so Schulte-Frankenfeld. „Wir denken da zum Beispiel an verbesserte Busfahrtzeiten nach Gütersloh“. Neumitglieder müssen keine trockenen Diskussionen befürchten. Ziel sind gemeinsame und lebendige Aktionen, auch mit Blick auf den Bundestagswahlkampf.

Nutzt die Chance. Bringt euch ein. Wir haben viel vor!

Sabine Amsbeck-Dopheide ist von dem Engagement überzeugt: „Junge und politisch interessierte Menschen sind unsere Zukunft. Wir unterstützen die Jusos, wo wir nur können!“. Gründungstag ist der 17. Juli im Heimathaus Harsewinkel um 19 Uhr. Jeder ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen. Interessierte finden alle Infos zu der Veranstaltung auf unserer Facebook-Seite „Jusos Harsewinkel“. Am Gründungstag ist auch die stellvertretende SPD Landesvorsitzende Elvan Korkmaz zu Gast.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen