Stadtradeln 2017 – Abschluss und Prämierung

Mit den Gewinnern freuen sich Klimaschutzmanager Florian Thoene, Stefan Volmering von den Stadtwerken Harsewinkel und Bürgermeisterin Amsbeck-Dopheide und die „Glücksfeen“ der Ziehung.

Passend nach dem RadMobiltag am 1. Mai startete die Aktion Stadtradeln 2017. Bis zum 21 . Mai traten alle Beteiligten kräftig in die Pedale. Inzwischen sind alle Kilometer-Meldungen eingegangen und ausgewertet:
412 RadlerInnen, davon 11 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 94.204 km mit dem Fahrrad zurück – dies entspricht der 2,35-fachen Länge des Äquators – und vermieden dabei 13.377 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).
Über diese „technischen Daten“ hinaus kann zusammengefasst werden:

  • Das breite Gruppenengagement hat gezeigt, wie in Harsewinkel Gemeinschaft gelebt wird – da kommt auch der Spaß nicht zu kurz
  • Viele Firmengruppen csind Indiz für betriebliche Radmobilität
  • Die Radler aus allen Fraktionen bezeugen das radlerische Engagement der Lokalpolitik

Für das Engagement wurden Preise ausgelobt, die auf dem Weinfest-Sonntag verliehen bzw. ausgelost wurden. Stefan Volmering, Geschäftsführer der Stadtwerke Harsewinkel, freut sich über den Erfolg der Aktion: „Das Stadtradeln regt zum Radfahren an, fördert somit die Gesundheit, die sozialen Kontakte in den Teams und nicht zuletzt den bewussten Umgang mit Energie. Das unterstützen wir von den Stadtwerken gerne mit den Sach- und Geldpreisen.“
Gruppenpreise von je 200 € für die fahrradaktivsten Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer
1. H&G Rad 1.009,7 km/Teilnehmer
2. ADFC Harsewinkel 761,8 km/Teilnehmer
3. Die Lehrer der Gesamtschule Harsewinkel 659,2 km/Teilnehmer
Einzelpreise – Verlosung auf dem Weinfest für alle TeilnehmerInnen
1 x Emsradweg Kurzreise Jürgen Garnschröder, Schwarz-Weiß Marienfeld
1 x Fahrradnavi Hubert Fritsche, Bürgerverein Greffen
1 x Fahrradtasche Susanne Dudler, ADFC Harsewinkel
5 x 20 € Gutschein v. Fahrrad Breitenstein

Günter Frey, Schwarz-Weiß Marienfeld
Angelika Wensing, Praxisteam Wensing & König
Rico Kordein, Die radelnden Handballer
Georg Lewanzik, Bürgerverein Greffen
Stefanie Lewanzik, Bürgerverein Greffen

Sonder-Gruppenpreis
Für den Aufruf der meisten Radler in ein Team hat sich der Bürgerverein
Greffen hervorgetan. Vom diesjährigen 975-jährigen Ortsjubiläum ließen
sich 113 GreffenerInnen inspirieren und strampelten 17.253,7 km ab.
Damit der Bürgerverein diese tolle Gemeinschaftsleistung gebührlich
feiern kann, schenken die Stadtwerke 250 Liter eines isotonischen Erfrischungsgetränks
auf Gerstensaftbasis aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen