Spökenkieker-Stadtfest: Okotoberfest in der Marienstraße

Haan Karaman, Christiane Nordemann, Mari Carmen Karaman, Helga Krieft und Julia Koring freuen sich auf das Spökenkieker-Fest.

Am Sonntag, den 16. September, ist es wieder soweit: insgesamt vier Bereiche der Harsewinkeler Innenstadt bieten zum Spökenkieker-Stadtfest ein vielfältiges Projekt. In der Gütersloher Straße findet das “neue” Mähdrescherziehen statt, in der Münsterstraße wird Technik zum Ansehen und Mitmachen für die ganze Familie geboten (wir berichteten bereits), auf dem Alten Markt findet das Fest der Kulturen statt und der vierte Bereich, der Marienstraße, verwandelt sich in ein Oktoberfest.

Oktoberfest in der Marienstraße

Zünftig bereichern die Geschäfte an der Marienstraße den Tag mit bayrischen Spezialitäten. Frank Johannsmann sorgt in der Meile mit Leberkäs-Brötchen mit Krautsalat, Brezel, Oktoberfestbier und weiteren Getränken für das leibliche Wohl. Interessenten können sich dann auch direkt mit Karten für das Oktoberfest bei Kraggenstoffer versorgen. Groß und Klein können ihr Glück bei “Schreiben, Spielen, Schenken Andrees” an der großen Tombola versuchen. Zudem gibt es einen Sonderverkauf mit Aktionpreisen und ein reiches Angebt an Popcorn, Kaffee und Kuchen am Stadtfest-Tag. Des Weiteren is die Oktoberfest-Gaudi “Hau den Lukas” erstmalig in Harsewinkel vertreten. Gewinnen kann man zünftige Preise. Bei Ideen im Raum Nordemann findet eine Fatboy-Aktion statt. Neben den weltberühmten Sitzsäcken könnt ihr euch von High-Tech-Leuchten und tollem Outdoor-Mobiliar überraschen lassen. Bei der Eröfffnungsfeier der Stadtoase werden die Leistungen und saisonalen Angebote vorgestellt. Besonders gespannt können die Besucher auf das Microneedling und das neue Herbst-Winter-Make-up sein. Zur Rundumerneuerung bietet der Salon Karaman an, eure Haare zu flechten. Seit drei Jahren bietet Karaman mit seinem Team neue Haarschnitte, Hochsteckfrisuren sowie professionelles Make-up.
Erstmalig beteiligen sich außerdem das Internetcafé und das Stadtcafé. Sie werden mit Unterstützung der Feuerwehr ein riesiges Becken mit Wasser füllen, in dem Kinder sich gegen eine geringe Gebühr innerhalb eines Balles über das Wasser bewegen können- ohne dabei nass zu werden!

Übrigens: es werde immer noch Mannschaften zum Mähdrescherziehen gesucht. Solltet ihr Interesse haben, meldet euch bitte bei Orthopädie Baumewerd unter 05247 409870.