Lebensbäume auf Friedhöfe in Harsewinkel angezündet – Polizei sucht Täter

Aleviva-Medien / Pixabay

Seit Mitte letzter Woche sind der Polizei in Gütersloh drei Fälle von Sachbeschädigungen und Störungen der Totenruhe gemeldet worden. Unbekannte Täter hatten an drei Grabstätten auf Friedhöfen an der Hesselteicher Straße und an der Halle Straße angrenzende Hecken angezündet. Die Pflanzen wurden dabei zerstört. Bislang gibt es keinerlei Hinweise auf die Täter. Allerdings macht die Polizei deutlich, dass das Zündeln auf Friedhöfen mit einhergehenden Sachbeschädigungen deutlich die Grenze zum üblen Streich überschreitet. Es handelt sich hierbei um Straftaten.

In dem Zusammenhang sucht die Polizei nun nach Zeugen.. Wer kann Angaben zu diesen Sachbeschädigungen machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen auf den Friedhöfen gemacht oder ist selbst von einer solchen Sachbeschädigung betroffen? Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.